KT170?

Antworten
Berliner
Beiträge: 2
Registriert: Mo 9. Mai 2022, 12:46

KT170?

Beitrag von Berliner » So 4. Dez 2022, 16:20

Liebe Forumsmitglieder,

die Neugierde treibt mich: Nutze in meinen Octave MRE 220 Monos die KT120 und KT150 (haben beide ihre Vorzüge), technisch ist auch ein Betrieb der KT170 möglich. Im Netz finden man z.T. euphorische Erfahrungsberichte zur KT170 mit Verstärkern anderer Hersteller, ich konnte nur einen - begeisterten - Nutzer mit V80 SE und KT170 finden.

Gibt es hier weitere Erfahrungen mit den KT170?

Danke und viele Grüße

Marc
Beiträge: 2
Registriert: Sa 11. Sep 2021, 22:20

Re: KT170?

Beitrag von Marc » Mo 5. Dez 2022, 16:38

Moin,

soweit ich das beurteilen kann ist, die KT170 für den V80SE nicht vorgesehen. So steht es jedenfalls im aktuellem Handbuch. Genauso wie für den V70 Class A diese Röhre nicht eingesetzt werden darf/soll.
Ob es irgendwann ein Update/Freigabe für den Einsatz der KT170 geben wird, kann daher nur der Hersteller beantworten.

Aber mit der KT120 bin ich eigentlich sehr zufrieden u. hoffe nur …. das Octave bei defekt bzgl. der vorherrschenden Liefersituation noch genügend TungSols auf Lager hat.

Gruß
MM

Marc
Beiträge: 2
Registriert: Sa 11. Sep 2021, 22:20

KT170 Kompatibilität Octave

Beitrag von Marc » Sa 21. Okt 2023, 00:08

Moin,

anbei als Anlage ein PDF.

Grüße
MM
Dateianhänge
IMG_0950.jpeg
Habe ich im Internet gefunden, daher keine Gewährleistung !
IMG_0950.jpeg (419.02 KiB) 487 mal betrachtet

Antworten